Royal Palaces Pässe

Eintrittspass für Tower, Kensington Palace & Hampton Court

Ein Ticket - drei Paläste! Mit diesem Eintrittspass können Sie zu einem Vorzugspreis die königlichen Paläste Tower of London, Kensington Palace und Hampton Court besuchen.

Erleben Sie das königliche London und besuchen Sie z.B. die alten Wirkungsstätten Heinrich VIII., bestaunen Sie die Kronjuwelen im Tower oder sehen Sie einen Teil von Lady Dianas Gewändern im Kensington Palace. Oder Mit dem Three Palaces Pass erhalten Sie freien Eintritt in die folgenden Paläste:

Tower of London: Diese Welterbestätte veranschaulicht die über 900 Jahre alte britische Königsgeschichte. Zu einer Londonreise gehört eine Besichtigung der spektakulären Kronjuwelen einfach dazu.

Kensington Palace: Der ehemalige Palast von Prinzessin Viktoria lädt heue mit einer königlichen Staatsgewändersammlung ein und präsentiert Kleidungsstücke aus drei Jahrhunderten.

Hampton Court Palace: hier besuchen Sie die Staatsgemächer Heinrich VIII., der Palast ist auch wegen seines Schloßgartens mit eigenem Irrgarten weltbekannt.

Bitte beachten Sie, daß Sie im Gegensatz zu unseren anderen Tickets hier nicht die Originaltickets bekommen, sondern einen Voucher, der am Tower of London gegen die einzelnen Tickets umgetauscht werden muß - d.h. vorzugsweise beginnen Sie Ihre 3-Paläste Tour dann auch am Tower of London.

Nach der Einlösung gelten die Tickets zwei Jahre lang, d.h. Sie müssen nicht alle Paläste auf einmal besuchen, sondern hätten ggf. bei einem weiteren London-Kurztrip noch die Gelegenheit dazu.

Natürlich bieten wir Ihnen die Tickets alle auch einzeln und im Original an.

This is the second item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.

This is the third item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.
Have more questions?

Contact us at
support@domain.com

Follow us