Thorpe Park

Die größten und spektakulärsten Achterbahnen Europas erleben im Freizeitpark Thorpe Park

Der Thorpe Park befindet sich in Chertsey, Surrey nur 20 Minuten von Londons Zentrum entfernt.

Er ist der spannenste Park in Großbritannien mit den größten und extremsten Achterbahn von Europa, bei dem Adrenalin garantiert ist.

Mit über 30 Fahrgeschäften, Attratkionen und Live-Events geht es frei nach dem Motto lauter schreien, lachen und endlosen Spaß gemeinsam haben.

Fliegen Sie in das ANGRY BIRDS LAND und verpassen Sie nicht Weltklasse-Fahrgeschäfte, wie UK's erste geflügelte Achterbahn, THE SWARM,eine Achterbahn, bei der man vorwärts und rückwärts fast 100 kmh schnell fährt, unter einem nur der freie Fall, oder Stealth, eine der schnellsten und höchsten Achterbahn von Europa, oder die aus dem Kinofilm basierende Achterbahn SAW-The Ride. Diesen Tag werden Sie so schnell nicht vergessen.

Mit dem Zug können Sie von Waterloo nach Staines fahren und von dort bringt Sie ein Bus direkt vor die Eingangstore des Thorpe Parks.

Der Park ist saisonal geöffnet, ab Mitte März bis Anfang November können Sie den Park besuchen.

Ab der Saison 2018 gelten unterschiedliche Preise je nach Besuchstag - d.h. Sie müssen den Tag vorab auswählen.

This is the second item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.

This is the third item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.
Have more questions?

Contact us at
support@domain.com

Follow us