The London Pass

Eintritts-Pass für über 80 Attraktionen in London, sowie zusätzliche Ermäßigungen

London ist nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel - die Fülle an Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Touren bietet für jedermann etwas und auch nach etlichen London Besuchen stellt man fest - es gibt immer noch einiges zu sehen. Was halten Sie von freiem Eintritt, Warteschlangen umgehen und beim Sightseeing Geld sparen? Hier möchten wir Ihnen den beliebten London Pass vorstellen:

Was ist der London Pass?

The London Pass® ist ein Sightseeing Pass für über 80 Top-Attraktionen in London. Mit diesem beliebten City Pass haben Sie freien Eintritt in zahlreiche Londoner Sehenswürdigkeiten, Museen, Galerien, Zoos, Kathedralen und vieles mehr. Den London Pass können Sie mit einer Gültigkeit von 1,2,3,4,5,6 und 10 Tagen bei uns kaufen.

Welche Vorteile hat der London Pass?

Mit dem London Pass können Sie alle teilnehmenden Attraktionen kostenlos besuchen. Sie brauchen keine Eintrittskarte vor Ort zu kaufen und dürfen bei ausgewählten Attraktionen den Fast-Track Eingang benutzen. So ersparen Sie sich das Schlangestehen am Einlass und haben mehr Zeit London zu entdecken. Ein weiterer Vorteil für Sie - Sie sparen am Eintrittspreis, denn der London Pass ist günstiger im Vergleich zu den Einzelpreisen an der Kasse.

Was ist im London Pass enthalten?

Zum London Pass gehören eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie das beliebte Windsor Castle oder der Tower of London. Zu den weiteren Top Attraktionen gehören:

The View from The Shard · Hampton Court Palace · HMS Belfast · Kensington Palace · London Zoo · Shakespeare's Globe Theatre · Tower Bridge Exhibition · Tower of London · Westminster Abbey · Windsor Castle · Chelsea FC Stadium Tour · Thames River Boat Cruise

Im London Pass ist auch eine Hop On Hop Off Bustour enthalten- hier können Sie zwischen Golden Tours und Big Bus wählen- 60 Stops auf 5 verschiedenen Touren (mit Audio-Kommentar in 8 Sprachen). Die Tour gilt für einen Kalendertag (wichtig - nicht zu verwechseln mit dem 24h-Ticket der Original Sightseeing Tour).

Wie funktioniert der London Pass?

Der London Pass wird von Ihnen mit der ersten Nutzung automatisch aktiviert und gilt dann für aufeinanderfolgende Kalendertage. Ein Vorteil für Sie - Sie müssen sich nicht vorab auf ein Startdatum festlegen. Zeigen Sie Ihren London Pass einfach am Eingang oder Ticketschalter der teilnehmenden Attraktion vor. Ihr Pass wird durch den Kartenleser gescannt und Sie können nun Ihre Besichtigung starten. Mit dem Pass bekommen Sie von uns ein digitales Begleitbuch mit Öffnungszeiten und vielem mehr.

Bitte beachten Sie, daß der London Pass ein reines Sightseeing-Ticket ist, das heisst er schließt keine öffentlichen Transportmittel mit ein, hier beraten wir Sie dann gerne, ob eine Travel- oder Oystercard für Sie günstiger ist. Unser Ticket Ratgeber gibt Ihnen einen ersten Überblick.

NEU: Die London Pass® App! Besitzer des London Pass können sich ab sofort kostenlos die London Pass® App aufs Handy laden. Die App versorgt Sie mit aktuellen Informationen zu den teilnehmenden Attraktionen. Zusätzlich erhalten Sie exklusive Vergünstigungen, zum Beispiel auf Souvenirs oder in Restaurants.

Was kostet der London Pass?

Der London Pass bietet eine gute Möglichkeit Ihr Reisebudget im Auge zu behalten. Denn im London Pass Preis sind alle Eintritte der teilnehmenden Attraktionen bereits enthalten. Grundsätzlich gilt - je länger der Pass gültig ist, desto günstiger ist der Preis pro Tag.

This is the second item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.

This is the third item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.
Have more questions?

Contact us at
support@domain.com

Follow us