Gatwick Airport Transfer mit Thameslink

Die Regionalbahn - eine günstige Alternative zum Gatwick Express

Zurück im Sortiment - die beliebte Regionalzugverbindung vom Gatwick Airport.

Neu: Die Tickets gelten nicht mehr wie früher für Southern Trains nach London Victoria, sondern ausschließlich für die Verbindungen mit Govia Thameslink (früher: First Capital Connect).

Govia Thameslink (ehemals First Capital Connect) betreibt den direkten Service von Gatwick Airport nach London über die Bahnhöfe London Bridge, Blackfriars und St Pancras International.

  • Direktverbindung zu fünf zentralen Londoner Stationen
  • Durchschnittliche Fahrzeit: 35 Minuten
  • Tagsüber 4 Verbindungen pro Stunde
  • Nachts eine Verbindunge pro Stunde (durchgängig)

Thameslink Christmas und New Year's Eve:

24 Dezember (Christmas Eve): Normale Fahrtzeiten bis ca. 13 Uhr, anschließend nur noch Off-Peak Service - ab 20 Uhr werden die Züge nochmals reduziert und der letzte Zug aus London fährt um ca. 22 Uhr.

25 Dezember (Christmas Day), es fahren keine Thameslink Züge.

26 December (Boxing Day), es fahren keine Thameslink Züge.

27 Dezember, die Züge fahren nach einem geändertem und reduziertem Fahrplan.

28 + 29 Dezember, die Züge fahren nach dem normalen Fahrplan.

30 Dezember, die Züge fahren nach einem geändertem und reduziertem Fahrplan.

31 Dezember, die Züge fahren nach einem geändertem und reduziertem Fahrplan; mit zusätzlichen späten Abend bzw. frühe Morgen Fahrten bis ca. 02:35 Uhr.

1 Januar, die Züge fahren nach dem Sonntagsfahrplan.

This is the second item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.

This is the third item's accordion body. It is hidden by default, until the collapse plugin adds the appropriate classes that we use to style each element. These classes control the overall appearance, as well as the showing and hiding via CSS transitions. You can modify any of this with custom CSS or overriding our default variables. It's also worth noting that just about any HTML can go within the .accordion-body , though the transition does limit overflow.
Have more questions?

Contact us at
support@domain.com

Follow us