Buchung Mo - Fr:
09 - 12 Uhr & 14 - 17 Uhr

(0 61 51) 3 68 65 70

HTS Touristik Inh. Stefan Heinzl Heinrich-Hertz-Str. 6
64295 Darmstadt

Sehenswürdigkeiten in England

Hampton Court Palace

Der Hampton Court Palace liegt am Ufer der Themse in Richmond upon Thames, einem Stadtbezirk im Südwesten von London. Es handelt sich um ein Schloß, dessen Gebäude und Parkanlagen zu den Sehenswürdigkeiten Londons zu rechnen sind.

Die Geschichte des Hampton Court Palastes lässt sich bis ins frühe Mittelalter zurückverfolgen. Seit dem Jahre 1236 gab es an der Stelle des heutigen Palastes ein Landgut, das vom Johanniterorden unterhalten wurde. Der Grundstock des Gebäudes wurde aber erst im vierzehnten Jahrhundert gelegt. Das damals entstandene Haus wurde 1514 von Thomas Wolsay, dem Erzbischof von York, übernommen und zu einem Palast ausgebaut. Dieses Unternehmen nahm sieben Jahre in Anspruch, in denen drei Innenhöfe und Gebäudeflügel mit fünfhundert Zimmern im Tudorstil entstanden. Aus politischen Gründen wurde Wolsay 1525 von Heinrich VIII. enteignet. Aus der Zeit von Heinrich VIII. stammt die "Great Hall" sowie unter anderem ein Wassergarten, eine Hofkapelle und Küchenräume, die heute noch erhalten sind. Ende des siebzehnten Jahrhunderts wurden große Teile des Hampton Court Palace wieder abgerissen und ein neuer Flügel angebaut, diesmal im Barockstil. Dies geschah unter der Herrschaft von Wilhelm und Maria, die den Palast auch zum ständigen Wohnsitz machten. Spätere Bewohner wie Königin Anne nahmen eine Umgestaltung der Inneneinrichtung vor. Seit 1938 ist der Hampton Court Palace der Öffentlichkeit zugänglich. Nach einem verheerenden Brand 1986 dauerte der Wiederaufbau bis 1995.

Neben den architektonischen Besonderheiten bietet der Hampton Court Palast auch eine große Gemäldesammlung, die unter anderem Bilder von Tizian, Tintoretto und van Dyck zu bieten hat. Ein Anziehungspunkt ist auch der Hecken-Irrgarten sowie weitere Gartenanlagen. Außerdem soll es, wie fast jedes Schloss, seine eigenen Geister haben, die in dem Gemäuer spuken.

Ganz in der Nähe des Hampton Court Palace liegt einer der königlichen Gärten, der "Bushy Park". Der Palast liegt nicht in Innenstadtnähe, ist dafür aber nicht weit vom Flughafen Heathrow entfernt.

Palast

Bildnachweis: shutterstock.com / Alexandra Reinwald