Buchung Mo - Fr:
09 - 12 Uhr & 14 - 17 Uhr

(0 61 51) 3 68 65 70

HTS Touristik Inh. Stefan Heinzl Heinrich-Hertz-Str. 6
64295 Darmstadt

Sehenswürdigkeiten in England

Bayham Abbey

Die Abtei von Bayham Abbey wurde im Jahr 1207 durch die Zusammenlegung zweier Klöster gegründet. Die hier lebenden Priester waren Prämonstratenser. Der Orden bevorzugte isolierte Standorte, und Bayham Abbey war damals ein einsamer Fleck zwischen Sussex und Kent. Die Abtei wurde aus Sandstein aus der Region erbaut. Die Ausführung ist beeindruckend fein für ein Gebäude aus dem 13. Jahrhundert. Bayham Abbey wurde bis zu seiner Auflösung im 16. Jahrhundert als Kloster genutzt, danach begann die Abtei zu verfallen.

Die Ruine wurde im 18. Jahrhundert baulich verändert, um sie als Teil der Landschaft reizvoller erscheinen zu lassen. Teile der Mauern stehen noch, außerdem erkennt man teilweise Grundrisse sowie Reste der Fußböden. Sichtbar blieben Reste des Kapitelhauses, in dem sich die Priester versammelten, sowie Überreste des als Kentish Gate bekannten Torhauses aus dem 14. Jahrhundert. Es gab vermutlich ein weiteres Torhaus, dessen Reste jedoch noch nicht entdeckt wurden.

Heute sind die Ruinen von Bayham Abbey Teil eines Parks, der von dem berühmten Landschaftsgärtner Humphry Repton entworfen wurde, der der letzte große Landschaftsgärtner in der Nachfolge von Capability Brown war.

Kirche